EUR 3.360 p.Pers. im DZ inkl. Flug EUR 2.749 p.Pers. im DZ zzgl. Flug

Vietnam, Kambodscha & Laos entdecken

Hauptreise

  • 16 Tage
  • Privatreise
  • Hotelkategorie zur WahlHotelkategorie zur Wahl
  • Hanoi
  • Provinz Ninh Binh
  • Vientiane
  • Luang Prabang
  • Siem Reap
  • Tempel von Angkor Wat
  • Tonle Sap See
Hanoi Thành phố Hạ Long Ninh Bình Tam Coc

Diese Reise kombiniert die Glanzlichter Indochinas: das aufstrebende Vietnam, das ursprüngliche Laos und mystische Kambodscha. Sie besuchen atemberaubende Landschaften wie die Halong Bucht, die wichtigsten Städte in Laos wie Luang Prabang und Vientiane mit ihrem besonderen Charme und kulturelle Highlights wie die sagenhaften Tempelanlagen von Angkor Wat.

Tag 1
Hanoi
Ankunft in Hanoi, Duong Lam, Keramikdorf Bat Trang
Vietnamesin
Ankunft in Hanoi

Das "Land des aufsteigenden Drachen" heißt Sie herzlich willkommen! Der Küstenstaat in Südostasien ist langgezogen wie eine "Bambusstange mit zwei Reisschalen", wie es die Einheimischen liebevoll sagen. Im Norden und Süden finden Sie fruchtbare Reiskammern, dazwischen ein schmales Gebiet, durchzogen von Bergen und Wäldern. Ob Stadt, Land, Natur, Kultur oder Baden - Vietnam ist für jedermann zu jeder Zeit ein lohnendes Ziel.

Nach Check In im Hotel steht der restliche Tag zur freien Verfügung. Ziehen Sie auf eigene Faust los oder buchen Sie einen unserer Ausflug.

Optional: Duong Lam

60 km nordwestlich von Hanoi befindet sich eines der ältesten Dörfer Vietnams, Duong Lam. Folgen Sie den Spuren der 1.200 Jahre alten Kultur und Geschichte dieser Gegend und lassen Sie die Vergangenheit lebendig werden. Duong Lam ist vor allem als Heimat von zwei Königen Vietnams bekannt.

Dauer ca. 5 Stunden.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Optional: Keramikdorf Bat Trang

Lernen Sie auf diesem Ausflug eines der traditionellen Handwerke Vietnams kennen, die Keramik. Nach einer ca. 30-minütigen Fahrt erreichen Sie das alte Dorf Bat Trang, welches im 14. Jahrhundert gegründet wurde und für seine einzigartigen Keramik- und Töpferarbeiten höchster Qualität berühmt ist.

Dauer ca. 3 Stunden.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in folgenden Hotels in Hanoi statt:

  • Mitteklasse: Tam Hotel - sauberes Hotel, welche sich perfekt als erste Station Ihrer Rundreise eignet, da es ruhig und zentral in der Altstadt liegt.
  • Komfortklasse: Silk Path Hotel - mitten in der Stadt gelegen mit kompetenten Personal oder Church Boutique Hotel Hang Gai - zentrale Lage mit modernen, sauberen Zimmern.
  • Luxusklasse: Pullman Hanoi - modernes Hotel mit schönem Außenpool.
Tag 2
Hanoi
Hanoi - Stadtbesichtigung & Rikscha Fahrt
Hanoi
Hanoi - Stadtbesichtigung & Rikscha Fahrt

Die Hauptstadt von Vietnam ist eine bunte Mischung aus vietnamesischer Architektur und französischem Flair. Bei Ihrer Entdeckungstour kommen Sie an den beliebtesten Sehenswürdigkeiten vorbei: Der Jadeberg Tempel liegt auf einer Insel im Norden des Hoan Kiem Sees und ist über die bezaubernde The Huc Brücke zu erreichen. Von Wasser umgeben und von alten Bäumen beschattet, zählt er zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Eine Rikscha Fahrt durch das Getümmel der Altstadt dürfen Sie sich keineswegs entgehen lassen. Sie erhalten einen guten Überblick über die Stadt und den Alltag der Menschen. Sicherlich werden Sie sich zwischendurch fragen, wie sich die Menschen und Fahrer in diesem Labyrinth aus geschäftigen Gassen zurechtfinden.

Am Nachmittag besuchen Sie den weltbekannten Literaturtempel, der im Jahre 1070 als konfuzianischer Tempel erbaut und anschließend die erste Universität Vietnams wurde. Abschließend sehen Sie das Ho Chi Minh Mausoleum auf dem Ba Dinh Platz (von außen). Hier verkündete der Revolutionär 1945 die Unabhängigkeit und gründete die "Demokratische Republik Vietnam" (Nordvietnam). Heute liegt sein Leichnam an eben dieser historischen Stelle, für seine Besucher sichtbar in einem gläsernen Sarkophag. Um dem Trubel der Stadt ein wenig zu entkommen, machen Sie sich auf zur Einsäulenpagode, welche sich in einem idyllischen Park befindet. Der buddhistische Tempel gilt als Meisterwerk der asiatischen Baukunst und ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in bereits genannten Hotels wie am Vortag statt.

Tag 3
Thành phố Hạ Long
Halong Bucht
Halong Bucht
Halong Bucht

Fahrt von Hanoi in die Halong Bucht - 180 km, 3,5 Stunden.

Der Legende nach soll der Ha Long, der "herabsteigende Drache" von den Göttern geschickt worden sein, um die Vietnamesen gegen Feinde aus dem Norden zu beschützen. Die Gegner verfingen sich im Gewirr der Inseln als der Drache sie mit seinen mächtigen Schwanzschlägen zurücktrieb. So entstanden die tiefen Kerben, schroffen Felsen und zahlreichen Grotten, erzählen sich die Einheimischen.

Um diese sagenumwobene Gegend zu erkunden, begeben Sie sich an Bord einer der hier typischen Dschunken. Schippern Sie entlang magischer Kalksteinfelsen, entdecken Sie geheimnisvolle Höhlen und Grotten und bewundern Sie das smaragdgrüne Wasser. Diese weltbekannte Region gilt als eine der schönsten Landschaften der Welt. Das Labyrinth aus bizarr geformten Kalksteinfelsen ist einzigartig.

Übernachtung auf der Dschunke

Inklusive Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Übernachtung auf der Dschunke.

Je nach Wahl der Kategorie findet Ihre Übernachtung auf folgender Dschunke statt:

  • Mittelklasse: Bai Tho Deluxe Junk - bietet 24-Stunden Rezeption, Restaurant, großes Sonnendeck und komfortable, klimatisierte Kabinen mit eigenem Badezimmer. Das Personal ist englischsprachig
  • Komfortklasse: Bai Tho Victory - traditionelle Schönheit trifft auf moderne Kreuzfahrt im Orientalen Stil. Die Kabinen sind u. a. ausgestattet mit eigenem Bad sowie Klimaanlage.
  • Luxusklasse: Bai Tho Victory Star - das extravagante Schiff bietet Restaurant, Bar sowie ein großes Sonnendeck zur Entspannung. Jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad, Klimaanlage sowie Fenster und Balkon.
Tag 4
Ninh Bình
Hoa Lu
Grüne Reisterassen im Norden
Hoa Lu

Fahrt von der Halong Bucht nach Hoa Lu in der Provinz Ninh Binh - 230 km, 5 Stunden.

Nach dem Frühstück an Bord haben Sie nochmals Gelegenheit, die beinahe unwirkliche Szenerie der bizarren Felsen zu bewundern sowie verschiedene kleinere Inseln und Grotten zu entdecken. Nach einem frühen Mittagessen verlassen Sie die Dschunke und die Halong Bucht.

Die ehemalige Hauptstadt Vietnams befindet sich in reizvoller Lage, umgeben von faszinierenden Bergen und grünen Reisterrassen. Im 10. und 11. Jahrhundert regierten die Dinh- und Le-Dynastie von hier aus das Land. Entdecken Sie die Hinterlassenschaften ihrer Regentschaft wie die Tempel der Kaiser Dinh und Le.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück und Mittagessen.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in folgenden Hotels in Ninh Binh statt:

  • Mittelklasse: Ninh Binh Legend Hotel - neues Hotel mit großzügigen Zimmern.
  • Komfortklasse: Tam Coc Garden - in reizvoller Lage, mit tollem Blick auf die Natur gelegen. Das Resort ist gepflegt und lädt zum Entspannen ein.
  • Luxusklasse: Emeralda Resort - das stilvolle Resort bringt seine Gäste in schönen Bungalows unter.
Tag 5
Tam Coc
Trockene Halong Bucht - Bootsfahrt, Ninh Binh & Umgebung - Fahrradtour, Vogelpark Thung Nham
Fischerboote in Ninh Binh
Trockene Halong Bucht - Bootsfahrt

Die Halong Bucht ist weltbekannt, aber in der Provinz Ninh Binh gibt es quasi die noch etwas unbekanntere Schwester: die trockene Halong Bucht. Das Labyrinth aus leuchtenden Reisfeldern, bizarr geformten Karstkegelbergen und sich schlängelnden Wasserwegen ist ein landschaftliches Highlight, welches Sie mit dem Boot erkunden.

Ninh Binh & Umgebung - Fahrradtour

Nachmittags Sie machen eine gemütliche Fahrradtour durch kleine versteckte Nebenstraßen in der Umgebung von Ninh Binh. Sie können jederzeit einen Stopp einlegen und das alltägliche Leben der einheimischen Bevölkerung beobachten.

Strecke ca. 7 km, Schwierigkeitsgrad: einfach, Gesamtdauer ca. 1,5 Stunden.

Vogelpark Thung Nham

Mit dem Boot gelangen Sie in den ökologischen Vogelpark Thung Nham, welcher ein attraktives Ausflugsziel für Touristen sowie auch Vietnamesen ist. Genießen Sie die spektakuläre Landschaft bestehend aus dramatischen Kalksteinfelsen und üppiger Vegetation. Hier sind ca. 40 Vogelarten wie Störche, Reiher, etc. zu Hause - bleiben Sie unbedingt bis zum späten Nachmittag und beobachten Sie, wie tausende Vögel nach einem langen "Arbeitstag" nach Hause zurückkehren.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den bereits genannten Hotel wie am Vortag statt.

Tag 6
Hanoi
Hanoi, Stadtrundfahrt & Wasserpuppentheater
Hanoi Dämmerung
Hanoi

Fahrt von Ninh Binh nach Hanoi - 100 km, 1,5 Stunden.

Vormittag zur freien Verfügung. Die kleine Provinzstadt hat Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Bai Dinh Pagode, welche sich noch im Bau befindet und eine tolle Aussicht bietet.

Anschließend fahren Sie zurück nach Hanoi und haben den restlichen Tag frei.

Optional: Stadtrundfahrt & Wasserpuppentheater

Wenn Sie noch nicht genug von der Hauptstadt Vietnams haben, buchen Sie diesen Ausflug, der Sie zu weiteren Highlights bringt. Sie sehen u.a. die kaiserliche Zitadelle Thang Long, welche über 13. Jahrhunderte hinweg das Machtzentrum des vietnamesischen Kaisers war. Im Ethnologischen Museum können Sie mehr über die insgesamt 54 offiziellen Völker des Landes lernen, ehe Sie die Tran Quoc Pagode bewundern. Sie liegt am Rande der Stadt, zwischen dem West Lake und dem Truc Bach Lake. Sie ist die älteste Pagode Vietnams.

Am Abend Besuch einer Vorstellung des Wasserpuppentheaters, eine schöne alte Tradition, welche nur in Vietnam zu finden ist. Hierbei ist die eigentliche Bühne ein großes Wasserbecken, worauf Puppen spielen, die von einem Orchester begleitet werden.

Dauer ca. 4 Stunden.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in folgenden Hotels in Hanoi statt:

  • Mitteklasse: Tam Hotel - sauberes Hotel, welche sich perfekt als erste Station Ihrer Rundreise eignet -Komfortklasse: Silk Path Hotel - mitten in der Stadt gelegen mit kompetenten Personal oder Church Boutique Hotel Hang Gai - zentrale Lage mit modernen, sauberen Zimmern
  • Luxusklasse: Pullman Hanoi - modernes Hotel mit schönem Außenpool.
Tag 7
Vientiane
Vientiane - Stadtbesichtigung
Flug nach Vientiane

Flug von Hanoi nach Vientiane in Laos - Dauer ca. 01:10 Stunden.

Patuxai Vientiane
Vientiane - Stadtbesichtigung

Herzlich Willkommen in der Hauptstadt von Laos! Laos ist ein faszinierendes Land, welches zu den letzten Geheimnissen in Südostasien zählt. Der Massentourismus ist hier noch nicht eingezogen, so erhält der Besucher einen unverfälschten und authentischen Einblick in das Land, Kultur und Leben der Menschen. Laos ist das einzige Land in Südostasien, welches keinen direkten Zugang zum Meer hat. Es wird vollkommen von den Nachbarländern wie Thailand, Vietnam oder China eingeschlossen und hat viele Bestandteile der Nachbarkulturen in die eigene mitaufgenommen. Die besonders engen Beziehungen zu Thailand und Vietnam werden in vielerlei Hinsicht deutlich: So ist die laotische Sprache stark mit der thailändischen verwandt und die vietnamesische Sprache ist vor allem im Norden sehr präsent. Doch auch innerhalb des Landes gibt es wesentliche kulturelle Unterschiede. Der Norden hat sich entscheidend anders entwickelt als der Süden.

Sie befinden sich nun in Vientiane, der Hauptstadt von Laos. Die charmante und ursprüngliche Stadt vereint zahlreiche Ethnien und Kulturen, gilt aber vor allem als eines: entspannt. Die entschleunigte Lebensweise der Laoten scheint sich in der Hauptstadt widerzuspiegeln und wird auch hoffentlich für die nächsten Tage auf Sie übergehen.

Check In im Hotel und anschließend Stadtrundfahrt. Sie starten mit der Besichtigung des ältesten Tempels der Stadt, dem Wat Si Saket. 1565 befahl König Saysetthathirath den Bau des Tempels Haw Phra Kaew, um den Smaragd Buddha hier aufzubewahren. 1779 wurde Vientiane von den Siamesen überfallen und der Smaragd Buddha nach über 200 Jahren gestohlen. Heute ist der Buddha im Wat Phra Kaew in Bangkok zu finden. Das Wahrzeichen des Landes ist zweifelsohne der Pha That Luang, ein riesiger, goldener Stupa. Der buddhistische Stupa ist mit 500 kg Blattgold bedeckt und gilt eines der besten architektonischen Werke des Buddhismus. Zu guter Letzt Fototstopp am Triumphbogen Patuxai, welcher als Denkmal für die Unabhängigkeit von Frankreich erbaut wurde.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in folgenden Hotels in Vientiane statt:

  • Mittelklasse: Mandala Boutique - ruhig in einer Nebenstraße, in unmittelbarer Nähe zum Mekong gelegen.
  • Komfortklasse: Salana Boutique - zentrale Lage mit freundlichem Personal.
  • Luxusklasse: Settha Palace - Stadthotel mit Pool und schattigem Garten.
Tag 8
Vientiane
Vientiane - Tag zur freien Verfügung, Buddha Park, Märkte & Buddha Park
Vientiane - Tag zur freien Verfügung

Tag zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken oder an optionalen Ausflügen teilzunehmen.

Optional: Buddha Park

Die Sightseeingtour geht weiter in die Umgebung von Vientiane. Sie besuchen die beeindruckende Lao-Thai Friendship Bridge, welche die thailändische Hauptstadt Bangkok mit Vientiane über den Landweg verbindet und über den Mekong führt. Der Buddha Park ist ein Skulpturenpark am Rande der Stadt. Hier finden Sie über 200 hinduistische und buddhistische Statuen, welche aus Stahlbeton hergestellt wurden. Die auffälligsten Statuen sind mit Sicherheit der Kürbis Tower mit einer Höhe von 6 m und der liegende Buddha Wat Xiengkuane, der 120 m lang und der größte im Park ist. Rückfahrt zum Hotel.

Dauer ca. 4 Stunden.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Optional: Märkte & Buddha Park

Sie widmen sich den weniger überlaufenen, aber dennoch genauso schönen Tempeln von Vientiane, wie z.B. Wat Inpeng oder Wat Hai Sok. Anschließend Besuch des Vientiane Central Market, ein absolutes Muss! Hier gibt es alles, was das Herz begehrt: Souvenirs, Textilien, frisches Obst und Gemüse...

Am Nachmittag besuchen Sie die beeindruckende Lao-Thai Friendship Bridge, welche die thailändische Hauptstadt Bangkok mit Vientiane über den Landweg verbindet und über den Mekong führt. Der Buddha Park ist ein Skulpturenpark am Rande der Stadt. Hier finden Sie über 200 hinduistische und buddhistische Statuen, welche aus Stahlbeton hergestellt wurden. Die auffälligsten Statuen sind mit Sicherheit der Kürbis Tower mit einer Höhe von 6 m und der liegende Buddha Wat Xiengkuane, der 120 m lang und der größte im Park ist.

Dauer ca. 4 Stunden.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den bereits genannten Hotels wie am Vortag statt.

Tag 9
Vang Vieng
Vang Vieng
Vang Vieng
Vang Vieng

Fahrt von Vientiane nach Vang Vieng - 160 km, 3,5 Stunden

Durch eine atemberaubende Landschaft geht es in Richtung Norden nach Vang Vieng. Unterwegs halten Sie in Vang Xang, einer berühmten archäologischen Stätte aus dem 11. Jahrhundert.

Sicherlich haben Sie von Vang Vieng schon einmal gehört oder eine Reportage im Fernsehen gesehen: Betrunkene Backpacker, die sich im Traktorreifen von einem Bier zum nächsten auf dem Fluss entlang treiben lassen. Auch die meisten Einheimischen sprechen von Vang Vieng als "Backpacker Hölle". Doch im Herbst 2012 griff die Regierung entschieden durch, schloss etliche Bars am Fluss und stoppte das maßlose Trinken auf dem Fluss.

Heute ist es in und um Vang Vieng wieder ruhig geworden. Auch wenn der Ruf dieses Ortes geschädigt sein mag, so ist die Landschaft zauberhaft: Umgeben von grünen Reisfeldern und Karstbergen, finden sich hier zahlreiche Höhlen. Die wohl bekannteste ist die Tham Jang Höhle, welche im 19. Jahrhundert als Versteck vor den Plünderungen der Chinesen diente. Anschließend Besuch des Dorfes Ban, wo Sie die Lebensweise der einheimischen Khắc erkunden.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in folgenden Hotels in Vang Vieng statt:

  • Mittelklasse: Thavonsouk Resort - Hotel mit atemberaubender Aussicht und leckerem Frühstück
  • Komfortklasse: Silver Naga Hotel - schöne Hotelterrasse mit unschlagbarem Blick auf den Fluss und Berglandschaft
  • Luxusklasse: Riverside Boutique Resort - wunderschönes Haus mit aufmerksamem Personal
Tag 10
Luang Prabang
Luang Prabang - Stadtbesichtigung
Luang Prabang Tempel
Luang Prabang - Stadtbesichtigung

Fahrt von Vang Vieng nach Luang Prabang - 190 km, 3,5 Stunden.

Abfahrt am Morgen in Richtung Norden nach Luang Prabang. Die Route ist ein landschaftlicher Traum: Sie passieren steile Terrassenfelder und Bergdörfer. Zwischendrin halten Sie immer mal wieder in kleinen Bergdörfern. Das spannende an den Dörfern ist, dass keines dem anderen gleicht - treffen Sie unterschiedliche ethnische Völker wie die H'mong, Akha oder Khmu.

Luang Prabang liegt auf einer Landzunge zwischen den Flüssen Mekong und Nam Khan. Bis 1975 war Luang Prabang die Hauptstadt des Königreiches.

Die koloniale Altstadt gepaart mit buddhistischen Tempeln und zahlreichen Ausgeh- und Unterhaltungsmöglichkeiten ist wunderbar charmant. Überall werden Ihnen die vielen jungen Mönche, die hier ausgebildet werden, begegnen.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der älteste Tempel Wat Sene und Wat Mai, der größte Tempel der Stadt. Wat Mai besticht nicht nur durch seine Größe, sondern beeindruckt vor allem mit seinen fünf Dächern. Phou Si heißt so viel wie "heiliger Berg" und liegt mitten im Zentrum der Stadt. Gerade zum Sonnenuntergang kommen viele Menschen hierhin, um den tollen Ausblick zu genießen. Auf der Spitze des Berges befindet sich der 20 m hohe Stupa Wat Chom Si. 329 Stufen trennen Sie und einen atemberaubenden Ausblick! Am Abend geht es zum Nachtmarkt in und um die Sisavangvong Road. Er gilt als einer der schönsten in ganz Südostasien und bietet so ziemlich alles an, was Sie sich nur vorstellen können.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in folgenden Hotels in Luang Prabang statt:

  • Mittelklasse: Sala Prabang - Stilvolles Hotel, direkt am Mekong gelegen.
  • Komfortklasse: Santi Resort & Spa - ruhige und weitläufige Anlage mit geräumigen und sauberen Zimmern.
  • Luxusklasse: Satri House - historisches Gebäude mit zauberhaftem Garten.
Tag 11
Luang Prabang
Luang Prabang, Mini-Kreuzfahrt Mekong
Wat Xieng Thong Luang Prabang
Luang Prabang

Die Besichtigung von Luang Prabang geht weiter. Dieser beginnt mit dem Besuch des Königspalastes, eine Reihe von Gebäuden im französischen Kolonialstil. Heute ist der Palast das Nationale Museum von Luang Prabang und beherbergt interessante und wertvolle Artefakte beherbergt. Der meist besuchte Tempel der Stadt ist zweifelsohne Wat Xieng Thong. Der älteste Tempel von Luang Prabang zeigt den für die Stadt typischen Architekturstil in seiner reinsten und perfektesten Form. Der Stupa Wat Visoun beherbergt ein Museum mit zahlreichen Buddhastatuen; der kleine Tempel Wat Aham bildet den krönenden Abschluss Ihrer Erkundungstour.

Der restliche Tag steht zur freien Verfügung oder begleiten Sie uns auf einen optionalen Ausflug.

Optional: Mini-Kreuzfahrt Mekong

Ihre Mini-Kreuzfahrt führt Sie flussaufwärts auf dem Mekong, die wunderschöne und friedliche Landschaft stets dabei. Der erste Halt ist das Dorf Ban Xanghai, wo lokaler Reiswein produziert wird. Das Highlight ist die Erkundung der geheimnisvollen Pak Ou Höhlen, auch Buddha-Höhlen genannt. Im Inneren finden Sie bis zu 5.000 Buddhastatuen aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen und Epochen. Viele Pilger ließen nach ihrer beschwerlichen Reise eine Statue zurück, ebenso dienten die Höhlen als Versteck im Indochina-Krieg - Gläubige brachten ihre Statuen aus Angst vor Plünderern hier hin. Auf dem Rückweg unternehmen Sie eine kurze Fahrt zum kleinen Dorf Ban Phanom, bekannt für seine handgemachten Webarbeiten.

Dauer ca. 4-5 Stunden.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den bereits genannten Hotels wie am Vortag statt.

Tag 12
Luang Prabang
Luang Prabang - Tag zur freien Verfügung, Kuang Si Wasserfälle
Almosengang Luang Prabang
Luang Prabang - Tag zur freien Verfügung

Gestalten Sie den Tag nach Ihren Vorlieben oder nehmen Sie an einem Ausflug teil.

Unser Tipp: Der Almosengang der Mönche. Jeden Morgen bei Sonnenaufgang verlassen hunderte Mönche in ihren leuchtend orangenen Gewändern die Tempel mit ihren Almosenschalen in der Hand. Barfuß ziehen Sie durch Stadt, um ihren Tagesbedarf an Lebensmitteln und Gebrauchsgütern von den Gläubigen zu sammeln. "Tak Bak" ist eine einzigartige Tradition in Laos und für Gläubige sowie Zuschauer ein absolutes Muss.

Optional: Kuang Si Wasserfälle

Die Kuang Si Wasserfälle sind die größten in Laos. Sie befinden sich in reizvoller Lage und bestehen aus mehreren Kaskaden, die über 100 m in die Tiefe stürzen.

Ihr Weg führt Sie entlang Reisefelder und Ananasplantagen und durch zahlreiche kleine Dörfer. Lernen Sie Ban Longlao, ein Dorf der Hmong, kennen und lernen Sie mehr über ihre Kultur. Diese ist einzigartig und ganz anders als die laotische. Von hier aus führt Sie ein kurzer Spaziergang durch den Dschungel schließlich zum Wasserfall. Nach dem Mittagessen erklimmen Sie den Wasserfall. Über einen steilen Pfad erreichen die Spitze und können eine atemberaubende Aussicht auf den Wasserfall und das Tal genießen. Rückfahrt nach Luang Prabang.

  • Spaziergang durch den Dschungel - leichtes Niveau, festes Schuhwerk wird benötigt
  • Aufstieg auf den Wasserfall - moderater Trek, der Weg kann nass und rutschig sein, daher Wanderschuhe nötig

Strecke ca. 1 km, Schwierigkeitsgrad: leicht, Gesamtdauer ca. 8 Stunden. Wir empfehlen festes Schuhwerk oder Wanderschuhe.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den bereits genannten Hotels wie am Vortag statt.

Tag 13
Krong Siem Reap
Ankunft in Siem Reap
Flug nach Siem Reap

Flug von Luang Prabang nach Siem Reap in Kambodscha - Flugdauer ca. 02:15 Stunden.

Ankunft in Siem Reap

Ankunft und Transfer ins Hotel.

Nach dem Check In haben Sie freie Zeit. Besuchen Sie z.B. den Angkor Night Market, einer der Nachtmärkte von Siem Reap. Hier finden Sie alles, was das Herz begehrt.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in folgenden Hotels in Siem Reap statt:

  • Mittelklasse: Sokha Roth - ein kleines Hotel abseits des Trubels. Hier lässt es sich wunderbar im bepflanzten Innenhof mit Pool entspannen.
  • Komfortklasse: Steung Siemreap Thmey - sauberes, sehr zentral gelegenes Hotel.
  • Luxusklasse: Angkor Village Resort - ein Fluss schlängelt sich durch das gepflegte Resort! Schönes Flair und guter Service.
Tag 14
Krong Siem Reap
Angkor Wat
Angkor Wat
Angkor Wat

Mit dem Tuk Tuk besuchen Sie das weltbekannte UNESCO-Weltkulturerbe, Die unvergleichlichen Tempel von Angkor. Ihr Hauptaugenmerk liegt zunächst auf der letzten Hauptstadt des Khmer-Reiches, das Angkor Thom. Sie wurde im späten 12. Jahrhundert von König Jayavarman VII. gegründet.

Die berühmten Tore heißen Sie Willkommen. Im Inneren befindet sich das Zentrum von Angkor Thom, der Bayon. Der wohl berühmteste Tempel ist an Schönheit und Pracht kaum zu übertreffen - besonders herausragend sind die Säulen mit bis zu vier Gesichtern. Es wird angenommen, dass die vier Gesichter den König zeigen, um seine Allgegenwart zu zeigen. Um den Phimeanakas rankt sich eine schöne Legende: Der königliche Tempel soll einen goldenen Turm besessen haben, in dem ein Geist wohnte. Tagsüber soll der Geist sich in eine Schlange, nachts in eine schöne Frau verwandelt haben. Um Unheil abzuwenden, sollte der König die Schöne allabendlich besuchen. Eines der schönsten und beliebtesten Fotomotive ist die Elefantenterrasse. Sie liegt am einstigen Paradeplatz und zeigt Abbildungen von Elefanten in beinahe Lebensgröße.

Am Nachmittag wenden Sie sich dann dem restlichen Angkor Wat zu. Es misst über 200 km² und besitzt mehr als 1.000 Gebäude. Während der Blütezeit lebten hier ca. 1 Mio. Menschen. Den großen Pyramidentempel hat schon fast jeder irgendwo gesehen. Er ist ein beliebtes Fotomotiv, vor allem bei Sonnenauf- oder untergang. Er gilt als Meisterstück der Architektur der Khmer. Der Dschungeltempel Ta Prohm gilt ebenfalls als einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der alten Tempelstadt. Er ist mit Bäumen zugewachsen, die riesigen Wurzeln umschlingen den Tempel auf eine einzigartig spektakuläre Weise.

Den Abschluss des Tages bildet der Pre Rup Tempel. Er liegt ein wenig abseits und bietet einen schönen Ausblick auf das Umland. Genießen Sie von dort den Sonnenuntergang.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den bereits genannten Hotels wie am Vortag statt.

Tag 15
Krong Siem Reap
Tonle Sap See
Tonle Sap See
Tonle Sap See

Der heutige Tag ist dem größten Süßwassersee Südostasiens, dem Tonle Sap See und seinen schwimmenden Dörfern gewidmet.

Der See ist ein Phänomen: In der Regenzeit wächst er zu einer Fläche von bis zu 12.500 km² an, während er in der Trockenzeit nur 1/5 der Fläche beträgt. Das macht den Tonle Sap See zu einem sehr fruchtbaren Lebensraum, woran Mensch und Tier perfekt angepasst sind. Hier leben ca. 100 Wasservogel- und über 200 Fischarten, außerdem noch andere Tiere wie Schildkröten, Otter, etc. Die Menschen haben ihre Häuser rund um den See auf Stelzen gebaut, damit sie in der Regenzeit nicht weggespült werden. Der fruchtbare Boden wird überwiegend zum Reisanbau genutzt.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den bereits genannten Hotels wie am Vortag statt.

Tag 16
Ho Chi Minh City
Ankunft in Saigon
Flug nach Saigon

Flug von Siem Reap nach Saigon - Dauer 01:20 Stunden.

Ankunft in Saigon

Ankunft in Saigon. Wenn Sie eine Verlängerung gebucht haben, geht Ihre Reise vom Flughafen aus direkt weiter. Sollten Sie sich für die Heimreise entschieden haben, bleiben Sie im Flughafen bis zu Ihrem internationalen Flug.

Der Weg zu Ihrer individuellen Traumreise

Die beliebtesten Reisekombinationen

Die meisten Gäste unternehmen diese Hauptreise mit diesen Vor- und Nachprogrammen

Tipp! Alle Vor- und Nachprogramme zur Wahl im nächsten Schritt

3 Tage
Vorprogramm
16 Tage
Hauptreise
Vietnam, Kambodscha & Laos entdecken
1 Tag
Nachprogramm
+ EUR 220
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen
16 Tage
Hauptreise
Vietnam, Kambodscha & Laos entdecken
3 Tage
Nachprogramm
+ EUR 390
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen

Vorschau alle Vor- und Nachprogramme

Kombinieren Sie diese Hauptreise nach individuellen Wünschen mit

Tipps von unserem Reiselandexperten

You Zielgebietsmanagerin Laos

Der Almosengang der Mönche in Luang Prabang ist eine einzigartige Tradition und ein faszinierendes Erlebnis. Jeden Morgen gegen 06:00 Uhr verlassen die Mönche barfuß ihre Klöster und gehen durch die Straßen der Stadt, um ihren Tagesbedarf an Lebensmitteln zu sammeln. Die Gläubigen knien am Straßenrand und warten mit ihren Gaben. Dieses spirituelle Erlebnis wird Sie nicht nur faszinieren, sondern tief Ihre Seele berühren.

Länder­informationen

Vietnam, Kambodscha & Laos

Beste Reisezeit

  • November
    21-30°C
  • Dezember
    21-30°C
  • Januar
    20-31°C
  • Februar
    25-32°C
  • März
    25-34°C

Die beste Zeit, um Vietnam und Kambodscha zu besuchen, sind die Reisemonate November bis März. Dann herrscht Trockenzeit und die Temperaturen sind nicht allzu hoch.

Wetter & Klima

Aufgrund der langgestreckten Form gibt es unterschiedliche Klimazonen in Vietnam. Im Norden herrscht ein tropisches Klima mit milden Wintern, aber einem nassen Sommer. Die Luftfeuchtigkeit ist zu dieser Zeit sehr hoch. In Südvietnam herrscht ein tropisches und wechselfeuchtes Klima mit einer Trocken- und Regenzeit. Das Klima in Zentralvietnam ähnelt dem in Südvietnam.

In Kambodscha herrscht ein tropisch-feuchtwarmes Klima, welches ganzjährig spürbar ist. Von November bis Mitte Mai herrscht Trockenzeit, von Juni bis Oktober ist Regenzeit in Kambodscha.

In Laos herrscht ein tropisches und subtropisches Klima mit zwei unterschiedlichen Jahreszeiten. Die Trockenzeit dauert von Oktober bis April, zu dieser Zeit sind durchschnittlich 20-25 Grad anzutreffen. Die Regenzeit dauert von Mai bis September. Es kann zu dieser Zeit sehr heiß werden und es regnet viel.

Klimatabelle Hanoi
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C202123273233333231292622
Min. Temperatur °C141517212425262524221815
Sonnenstunden / Tag3h2h2h3h6h5h6h6h6h6h5h4h
Regentage571191311121210753
Klimatabelle Phnom Penh
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C313234353433323231303030
Min. Temperatur °C212223242424242525242322
Sonnenstunden / Tag8h8h9h8h7h6h5h6h4h7h7h8h
Regentage111510121313151672
Klimatabelle Vientiane
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C283033343232313131312928
Min. Temperatur °C141719232324242424211816
Sonnenstunden / Tag8h7h8h6h4h3h2h2h3h6h6h6h
Regentage12471517181816711

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Reisepass

Das Reisedokument muss zum Zeitpunkt der Einreise noch mind. 6 Monate gültig sein und sollte noch mind. drei freie Seiten enthalten.

Visumspflicht

Vietnam: Nein, bis zum 30.06.2021 ist die Einreise für einen Aufenthalt von max. 15 Tagen visumfrei.
In allen anderen Fällen müssen deutsche Staatsangehörige ein Visum beantragen. Der Visumantrag muss online unter Vietnam Visa Application ausgefüllt, ausgedruckt und zusammen mit den erforderlichen Unterlagen bei der zuständigen vietnamesischen Auslandsvertretung in Deutschland eingereicht werden.

Kambdoscha: Ein Visum ist notwendig und kann vor Einreise sowie bei Einreise beantragt werden. Es wird empfohlen das Visum bei Einreise zu erwerben.

Laos: Ein Visum wird benötigt, welches vor Einreise beantragt werden muss. Alternativ kann auch ein Visa on Arrival erworben werden, wenn die Einreise über internationale Flughäfen oder Grenzübergange stattfindet. Dieses ist kostenpflichtig (derzeit ca. 30,- USD pro Person) und zwei Lichtbilder werden benötigt.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der website im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind.

Ähnliche Reisen

Reise-Tipps

Inspirierende Ideen, neueste Reisen und Geheimtipps von Reiseexperten

Hier individuelle Planung starten
Reisepreis p.Pers. im DZ zzgl. Flugp.Pers. im DZ inkl. Flug
EUR 2.749
Flugpreis
EUR 611
im nächsten Schritt zusätzlich buchbar
  • 16 Tage

Vietnam, Kambodscha & Laos entdecken

  • 13x Frühstück & 2x Mittagessen
  • Minivan mit Fahrer & Reiseleiter
  • 1x Nacht auf Dschunke in Halong Bay
  • 3x Inlandsflüge
  • Zusätzlich individuell wählbar
Viamonda Versprechen Viamonda Versprechen

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan.
Dabei suchen bei über 880 Airlines den für Sie besten Flug.

Das kann bis zu 10 Sekunden dauern